Skip to main content
Sommer 2020 ● Kroatien

Mandarinenerntefest im Neretva-Delta

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise

Am frühen Morgen beginnt Ihre Reise. Vorbei an Regensburg und Wels erreichen Sie Ihr Hotel zur Zwischenübernachtung im Raum Zagreb.

2. Tag: Zadar – Tucepi

Bevor Sie in Ihren Urlaubsort Tucepi ankommen, statten Sie Zadar einen Besuch ab. Die venezianisch geprägte Altstadt liegt, umgeben von einer prächtigen Stadtmauer, auf einer Landzunge in der Adria. Nutzen Sie Ihre freie Zeit um z. B. die beeindruckende Rundkirche des heiligen Donatus zu besichtigen oder der berühmten Meeresorgel zu lauschen! Danach fahren Sie weiter an die Makarska Riviera.

3. Tag: Freizeit oder Dubrovnik 

Zeit zum Ankommen im Urlaubszuhause! Alternativ können Sie an einem fakultativen Ausflug zur „Perle der Adria”, nach Dubrovnik teilnehmen (siehe ZL). Die Stadt gilt als besondere Zierde der Adriaküste und steht seit 1980 vollständig unter Denkmalschutz. Mit Ihrem Stadtführer erkunden Sie den historischen Altstadtkern zu Fuß. Anschließend haben Sie Freizeit.

4. Tag: Freizeit oder Schiffsausflug zur Insel Brac

Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels und erkunden Sie Ihren Urlaubsort. Fakultativ empfehlen wir Ihnen einen Schiffsausflug zur größten der dalmatinischen Inseln, nach Brac (siehe ZL). Während Sie beim Landgang die Insel erkunden, wird an Bord für Sie ein leckeres Fischpicknick zubereitet. So werden heute nicht nur Ihre Augen durch die landschaftliche Schönheit verwöhnt, sondern ebenso Ihr Gaumen.

5. Tag: Mandarinenerntefest

Entlang der Küstenstraße erreichen Sie das Neretva Delta. In den großflächig angelegten Mandarinenplantagen werden Sie mit einem Begrüßungsgetränk und getrockneten Feigen empfangen. Bei einer „Foto-Bootssafari“ durch das Neretva-Delta erleben Sie die zahlreichen Kanäle der Sumpflandschaft und die einzigartige Flora und Fauna hautnah. Natürlich dürfen Sie heute auch selbst Hand an die sonnengereiften Früchte legen und eine große Tasche voll mit Ihren selbstgepflückten Mandarinen als Souvenir mitnehmen. Mit dalmatinischer Unterhaltungsmusik klingt das Erlebnis „Mandarinenerntefest“ bei einem gemeinsamen Mittagessen aus.

6. Tag (bei 8-Tage-Reise): Split & Trogir

Zahlreiche geschichtliche und kulturelle Denkmäler verleihen der Stadt Split eine magische Anziehungskraft. Wichtigste Sehenswürdigkeit ist der Diokletianpalast (Eintritt Extrakosten, ca. 50 Kuna), der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die über 2000 Jahre zählende Altstadt von Trogir ist eine wahre Schatzkammer. Nicht ohne Grund zählt sie daher seit 1997 ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe. Beide Städte erkunden Sie bei geführten Rundgängen.

6./7. Tag: Raum Zagreb

Sie fahren zur Zwischenübernachtung in den Raum Zagreb.

7./8. Tag: Rückreise

Mit ausreichend „Vitamin C im Gepäck“ fahren Sie vorbei an Regensburg. Die Rückankunft erfolgt am späten Abend.

So wohnen Sie

Zwischenübernachtungen – Raum Zagreb: Sehr gutes Mittelklassehotel, Zimmer mind. mit Bad oder DU/WC.

„Bluesun Hotel Alga“ – Tucepi: direkt an der Strandpromenade; Außenpool mit Jacuzzi, Innenpool, verschiedene Bars, Restaurant; Zimmer mit Bad oder DU/WC, Haartrockner, Klimaanlage, SAT-TV, Telefon, Minibar und kostenfreiem WiFi.

Termine und Preise

start: So., 04.10.2020
8 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 695,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 782,– EUR   buchbar
Rückreise am 11.10.2020
8 Tage
ab 695,– EUR
start: So., 18.10.2020
7 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 579,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 644,– EUR   buchbar
Rückreise am 24.10.2020
7 Tage
ab 579,– EUR