Skip to main content
Sommer 2020 ● Deutschland

Schwarzwaldidylle

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise

Ihre Reise beginnt am Morgen mit der Fahrt vorbei an Bayreuth und Baden-Baden zu Ihrem Hotel in Unter-/­Oberharmersbach. Wer die Natur liebt, fühlt sich hier sofort wohl: bodenständig, romantisch, idyllisch. Familie Kuber, die mehrere Hotels im Harmersbachtal betreibt, freut sich auf Ihren Besuch in einem ihrer „bärenstarken“ Hotels.

2. Tag: Südschwarzwald

Die Fahrt führt Sie vorbei an der Schwarzwaldklinik nach St. Peter, berühmt für seine barocke Klosteranlage. Über die Panoramastraße gelangen Sie zum Titisee. Der Legende nach soll der Titisee seinen Namen aus dem Alemannischen Dialekt erlangt haben. In Mitteleuropa war die Sage weit verbreitet, dass nicht der Storch, sondern die Seen die Kinder bringen. Teti bedeutet so viel wie Kleinkind und vermutlich entstand so der Name Titisee. Es bleibt aber auch Zeit für eine entspannte Schifffahrt (Extra­kosten, ca. 4 €). Anschließend geht es zur Uhrenstadt Furt­wangen und zum Abschluss zur größten Kuckucksuhr der Welt.

3. Tag: Romantisches Elsass

Uralte Weinorte und romantische Fachwerkbauten prägen die Weinstraße im Elsass. In den zauberhaften Städtchen Colmar und Riquewihr verweilen Sie zu einem Aufenthalt. Lassen Sie sich von der französischen Atmosphäre begeistern! Die deutsch-französische Grenzregion ist nicht nur wegen ihrer schönen Landschaft ein Genuss. Wie wäre es mit einem leckeren Stück Flammkuchen und einem guten Glas Elsässer Wein?

4. Tag: Freiburg und Kaiserstuhl

Mit einem Stadtrundgang in Freiburg beginnt dieser Tag. Münster und Bächle der südlichsten Großstadt Deutschlands werden Sie begeistern. Danach geht es zum Kaiserstuhl, dem größten Weinanbaugebiet Baden-Württembergs. An diesem Tag darf auch eine Weinverkostung nicht fehlen!

5. Tag: Freizeit oder Nordschwarzwald

Erkunden Sie individuell Ihren Übernachtungsort. Alternativ bieten wir Ihnen einen fakultativen Ausflug (25 €) in den Nordschwarzwald zum Mummelsee an. Der See gehört zu den meistbesuchten Seen Baden-Württembergs – einerseits wegen der erholsamen Ruhe, die hier herrscht, andererseits, weil er direkt an der idyllischen Schwarzwaldhochstraße liegt. Der weitere Weg durch den Nordschwarzwald führt Sie nach Baden-Baden. Die Stadt ist neben den internationalen Festspielen auch als Kur-, Bäder- und Kulturstadt bekannt.

6. Tag: Rückreise

Mit vielen Erlebnissen geht es nach diesem Besuch in Deutschlands höchstem und größtem Mittelgebirge auf bekanntem Weg wieder nach Hause. Rückankunft am frühen Abend.

So wohnen Sie

Unterbringung in einem der „Bärenhotels“ – Unter-/Oberharmersbach: familiär geführt, Lift; Zimmer mind. zweckmäßig mit Bad oder DU/WC, TV.

Termine und Preise

start: So., 21.06.2020
6 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 529,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 585,– EUR   buchbar
Rückreise am 26.06.2020
6 Tage
ab 529,– EUR
start: So., 16.08.2020
6 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 529,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 585,– EUR   buchbar
Rückreise am 21.08.2020
6 Tage
ab 529,– EUR
start: So., 06.09.2020
6 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 529,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 585,– EUR   buchbar
Rückreise am 11.09.2020
6 Tage
ab 529,– EUR