Busreisen | Rumänien, Bulgarien, Serbien

Entdeckungsreise durch Bulgarien & Rumänien

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise – Tatabanya

Ihre Reise beginnt am Morgen. Vorbei an Prag und Bratislava fahren Sie nach Tatabanya in Ungarn zur Übernachtung.
 

2. Tag: Tatabanya – Belgrad

Die Fahrt führt Sie in Richtung Süden nach Belgrad, der Hauptstadt Serbiens. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie u. a. die Altstadt, die Domkathedrale, das römische Bad sowie die Festung Kalemegdan mit dem Militärmuseum, welches Erinnerungsstücke aus beiden Balkan- und Weltkriegen enthält. 
 

3. Tag: Belgrad – Sofia

Heute fahren Sie nach Sofia. In der bulgarischen Hauptstadt können Sie bei einem Rundgang die Heilige Alexander Newski Kathedrale, die größte Kathedrale auf der Balkaninsel, bewundern. Während Sie über die gelben Pflastersteine spazieren, entdecken Sie das Parlamentsgebäude. Wenn Sie Glück haben, können Sie vor dem Präsidentensitz auch die Wachablösung beobachten! Ganz im Zentrum der Stadt befindet sich zudem das Religiöse Dreieck: auf ziemlich kleinem Territorium liegen die orthodoxe Kirche Heilige Nedelja, die Moschee Banja Baschi und die Synagoge.
 

4. Tag: Sofia – Trjavna

Hoch im Gebirge liegt das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Rila-Kloster. Das Kloster in gewaltiger Bergkulisse beeindruckt durch seine schwarz-weiß-rot bemalten Außentreppen und die Arkadengänge. Nach der Besichtigung fahren Sie nach Trjavna, wo Sie die nächsten Tage übernachten werden.
 

5. Tag: Trjavna

Bei einem fakultativen Ausflug geht es heute zuerst zum Freilichtmuseum Etara (siehe ZL). Hier haben Sie ausreichend Zeit zur Besichtigung und können viel Wissenswertes über den bulgarischen Alltag, die Kultur und die traditionelle Handwerkskunst erfahren. Anschließend fahren Sie zum Kloster Dryanovo inmitten des Balkangebirges. Das Kloster ist dem Erzengel Michael geweiht und wird auch heute noch von Mönchen genutzt.
 

6. Tag: Trjavna – Varna – Balchik

Heute erreichen Sie die Hafenstadt Varna am Schwarzen Meer. Städtischer Mittelpunkt ist die 1896 erbaute Muttergottes-Kathedrale, ein monumentales Bauwerk mit interessanten Wandmalereien im Inneren. Sehenswert ist zudem die Altstadt, deren Fußgängerzone zum Flanieren einlädt. Die Übernachtung erfolgt im nördlich von Varna gelegenen Balchik.
 

7. Tag: Balchik

Erkunden Sie heute mit Ihrer Reiseleitung Balchik bei einem Stadtrundgang. Dabei besichtigen Sie auch das Schloss der Königin Maria, das ihr als Sommerresidenz diente, und den botanischen Garten. Im Schlosspark wachsen über 3000 seltene Pflanzenarten, davon über 200 verschiedenen Baumarten.
 

8. Tag: Balchik – Bukarest – Predeal

Am Vormittag geht es über Constanta, Rumäniens größter Hafenstadt, nach Bukarest. Das Stadtbild der rumänischen Hauptstadt ist von einer vielfältigen Architektur geprägt, die die unterschiedlichsten Baustile aufweist. Die Übernachtung erfolgt in Predeal.
 

9. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug

Verbringen Sie den Tag individuell oder nehmen Sie an einem fakultativen Ausflug ins Burzenland teil (siehe ZL). Neben Honigberg und Kronstadt, wo Sie die beeindruckende gotische schwarze Kirche besichtigen, sehen Sie auch Törzburg. Hoch auf einem steilen Felsen thront hier das Schloss Bran, auch bekannt als Burg Dracula. Abends genießen Sie ein festliches Abendessen mit Folkloreprogramm in Predeal. 
 

10. Tag: Predeal – Sibiu – Arad

Die Stadt Sibiu spielte während der Geschichte Transsylvaniens eine wichtige wirtschaftliche und politische Rolle. Die Gebäude am großen und kleinen Ring, das Brukenthal Palais sind die Lügenbrücke sind nur einige architektonische Denkmäler, die das Stadtbild prägen. Übernachtung in Arad.

11. Tag: Arad – Budapest – Bratislava

Die Fahrt führt Sie heute nach Sibiu, den Mittelpunkt Siebenbürgens. Die Stadt spielte während der Geschichte Transsylvaniens eine wichtige wirtschaftliche und politische Rolle. Die Gebäude am großen und kleinen Ring, das Brukenthal Palais sind die Lügenbrücke sind nur einige architektonische Denkmäler, die das Stadtbild prägen. Sie übernachten in Arad.
 

12. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Vorbei an Prag erreichen Sie am Abend Ihren Heimatort.

So wohnen Sie

Landestypische Mittelklassehotels, Zimmer mindestens mit Bad oder DU/WC.

Termine und Preise

start: So., 08.05.2022
12 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 955,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 1.140,– EUR   buchbar
Rückreise am 19.05.2022
12 Tage
ab 955,– EUR
start: So., 18.09.2022
12 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 955,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 1.140,– EUR   buchbar
Rückreise am 29.09.2022
12 Tage
ab 955,– EUR
start: So., 23.10.2022
12 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 895,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 1.080,– EUR   buchbar
Rückreise am 03.11.2022
12 Tage
ab 895,– EUR
Besuchen Sie uns auch auf …
Sichere Verbindung
zum Schutz Ihrer Daten